zurück


Home
Home


Home
Home Leistungen Datensammlung Erfahrungsaustausch Projekte Unternehmen News Service Impressum Datenschutz

LOGMA - Publikation

ERFA - Gruppe

Lagerplanungen

Logistikkonzepte

Warehouse-Mangagement-Systeme

Outsourcing-projekte

Logistikcontrolling

Transportlogistik

Erfa-Lagerlogistik

Themen rund um die Supply Chain

Seminare

Standort-Optimierung

Analyse komplexer Logistikdaten

Tendermanagement

Logistik

Wirtschaftlichkeits -rechnungen

Datenschutzerklärung


Mit folgenden Informationen möchten wir Ihnen einen Überblick über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in unserem Unternehmen gemäß des neuen Datenschutzrechts (EU-DSGVO) geben.



1. Verantwortlichkeiten



Datenschutz

Logma Logistics GmbH

Hartmut Schneider, Geschäftführer

Hombrink 77-79, 44581 Castrop-Rauxel


Achtung, wir haben neue Rufnummern. Ab dem 26.07.2018 sind wir ausschließlich unter folgender Rufnummer erreichbar:

Telefon: +49 (0) 23 05 973 648 0

TeleFax: +49 (0) 23 05 973 648 1

Internet: www.logma.de
Mail:
h.schneider(at)logma.de


Geschäftsführer: Hartmut Schneider

Amtsgericht Dortmund - HRB 17032



Die Datenverarbeitung auf dieser Webseiten erfolgt durch den Webseitenbetreiber:

ratiokontakt GmbH

Franz-Ludwig-Str. 7a

96047 Bamberg


Telefon: +49 (0)  951 9 35 35 - 0

TeleFax: +49 (0) 951 9 35 35 - 903

Internet: www.ratiokontakt.de

Mail: info(at)ratiokontakt.de


Geschäftsführer: Simon Russin

Amtsgericht Bamberg - HRB 3757



2. Erhebung von personenbezogenen Daten


Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehungen von unseren Kunden und anderen Betroffenen erhalten. Zudem verarbeiten wir - soweit es für Erbringung unserer Dienstleistung erforderlich ist - personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (z.B. Internet, Presse, Handelsregister) zulässigerweise erhalten oder die uns von sonstigen Dritten (z.B. einer Kreditauskunftdatei) berechtigt übermittelt werden.


Relevante personenbezogene Daten, die wir speichern sind:

- Personalien: Name, Adresse, Telefonnummer, Emailadresse, Geburtstag, Lichtbilder, Arbeitgeber

- bei Bewerbern zusätzlich Lebenslauf und Zeugnisse


Wir speichern keine personenbezogenen, sensiblen Daten wie Angaben zu:

- Konfession

- rassische oder ethnische Herkunft

- politische Gesinnung

- Gewerkschaftszugehörigkeit

- Gesundheitsdaten

- Sexualität



3. Verarbeitung personenbezogener Daten


Wir verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG):


A. zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO)

Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese zur Aufrechterhaltung unserer Geschäftstätigkeit, d.h. zur Erbringung unserer Dienstleistung. Dazu zählen insbesondere die Durchführung unserer Beraterleistungen und die Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge. Ihre personenbezogenen Daten werden nur an Dritte weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung notwendig ist – z.B. bei Weitergabe von Bestelldaten an Lieferanten. Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, wenn Ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist oder wenn Ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.


B. im Rahmen der Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO)

Soweit erforderlich verarbeiten wir Ihre Daten über die eigentliche Erfüllung des Vetrages hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten: Beispiel:

- Konsultation von Auskunftsdateien (z.B. Creditreform) zur Ermittlung von Bonitäts- und Ausfallrisiken

- Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten

- Gewährleistung von IT-Sicherheit

- Verhinderung auf Aufklärung von Strafaten

- Werbung oder Markt- und Meinungsforschung soweit Sie der Nutzung der Daten nicht widersprochen haben

- Speichern von Serverlogfiles beim Zugriff auf unsere Homepage zu internen systembezogenen und statistischen Zwecken



Jeder Zugriff auf unsere Homepage und jeder Abruf einer auf der Homepage hinterlegten Datei wird protokolliert (via sogenannten Serverlogfiles). Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angaben freiwillig, etwa im Rahmen einer Anfrage oder Registrierung, machen. Rechtsgrundlage für die Erstellung von Serverlogfiles ist unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO Ihre und unsere Infrastruktur gegen unkontrollierte Zugriffe zu schützen und die Erreichbarkeit der Webseite zu gewährleisten. Treten Sie freiwillig mit uns in Kontakt verarbeiten wir Ihre Daten auf Basis Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. 1) DSGVO.






Jeder Zugriff auf unsere Homepage und jeder Abruf einer auf der Homepage hinterlegten Datei wird bei unserem Webseitenbetreiber protokolliert (via sogenannten Serverlogfiles). Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angaben freiwillig, etwa im Rahmen einer Anfrage oder Registrierung, machen. Rechtsgrundlage für die Erstellung von Serverlogfiles ist unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO Ihre und unsere Infrastruktur gegen unkontrollierte Zugriffe zu schützen und die Erreichbarkeit der Webseite zu gewährleisten. Treten Sie freiwillig mit uns in Kontakt verarbeiten wir Ihre Daten auf Basis Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. 1) DSGVO.


C. aufgrund Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO)

Soweit Sie von uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit der dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Der Widerruf einer Einwilligung wirkt erst für die Zukunft und berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf verarbeiteten Daten.



4. Zugriff auf personenbezogene Daten


Alle Mitarbeiter der Logma Logistics GmbH, die die Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten ausüben, erhalten Zugriff gespeicherte, personenbezogene Daten. Auch von uns eingesetzte Unterauftragnehmer können zu diesen Zwecken Daten erhalten.



5. Speicherort und Sicherheit personenbezogener Daten


Wir speichern unsere Daten ausschliesslich in Deutschland und schützen diese mit unterschiedlichen Mechanismen gegen den Zugriff durch Unbefugte.

Die Regelungen des Datenschutzrechts (EU-DSGVO) gelten uneingeschränkt, da von uns keine Daten an Drittlander (Nicht-EU) übermittelt werden.